From the Blog

Spider Murphy Gang – Sie ziangs ned aus, ihre Rock‘n‘Roll Schua

Am 26.05.2018 gastierte die Spider Murphy Gang auf dem restlos ausverkauften Traunsteiner Open Air. Der Wettergott meinte es gut mit uns und so blieb es trocken, obwohl kurz vor Beginn schwarze Wolken über den Platz zogen.

Wer in Bayern zu Hause ist, kommt an der Spider Murphy Gang nicht vorbei, entsprechenden Musikgeschmack vorausgesetzt. Auch der Rest der deutschsprachigen Welt hat mit Sicherheit schon einmal von der bayerischen Rock’n‘Roll Band gehört die mit ihrem „Skandal um Rosi“ in keine „Schickeria“ passt. Seit 41 Jahren spielen sie nun schon ihren bayerischen Rock‘n‘Roll und haben unzählige Hits geschrieben.

Genau diese Hits gaben sie am vergangenen Sonntag zum Besten. Die alten Herren, Bandbegründer Günther Sigl und Barney Murphy haben schließlich die 70 schon geknackt, rockten nahezu zwei Stunden die Bühne auf dem Stadtplatz. Die Spielfreude der Band sucht auch nach mehr als vier Jahrzehnten seinesgleichen. Das Publikum, Rock’n’Roll Fans mit Leib und Seele vom Kindesalter bis zum twistenden Senioren, unterstützten die Band textsicher. Einer der Höhepunkte war sicherlich das zehnminütige Schlagzeug Solo von Andreas Keller. Dieser ist mit seinen 50 Jahren vermutlich das jüngste Bandmitglied und erst seit 2016 Teil der Spider Murphy Gang.

Etwas bedauerlich scheint es, dass die Spider Murphy Gang dazu verdammt ist, auch nach 40 Jahren Bandgeschichte nur ihre Hits aus den 80ern zu spielen. Mit über 10 Studioalben haben sie eigentlich viel mehr zu bieten als nur den „Frosch im Hals“, „Pfiati Gott Elisabeth“ oder „Wo bist du?“. Dennoch bekam aber jeder der Beteiligten, was er wollte. Das Publikum die Hits, die Gang ihren Applaus. Damit feierten alle Anwesenden den „Sommer in der Stadt“ Traunstein mit dieser musikalischen Reise im Sound der 50er Jahre.

Die Spider Murphy Gang – Sie ziangs einfach ned aus, ihre Rock‘n‘Roll Schua … und das ist auch gut so!

Setlist
Bayerische Band
R‘n‘R Schuah
Vis a Vis
So A Nacht
Überdosis R‘n‘R
Mitm Frosch Im Hals
Sommer In Der Stadt
Radio
Autostop
Elisabeth
Schickeria
Wer Wird Denn Woana
Ich Schau Dich An
Wo Bist Du
Skandal

Achterbahn
Herzklopfen
So A Schöner Tag
R‘n‘R Rendezvous

(Text+Fotos: Kirstin Dittrich)

error: Content is protected !!