From the Blog

RaH_Poster

Rock Am Härtsfeldsee – 23.-24. Juni 2017

Family in Black
Rock am Härtsfeldsee 2017
Dischingen, 23.-24. Juni 2017

Kaum jemand würde von einem kleinen See in der Nähe von Dischingen am Rand der Schwäbischen Alb Notiz nehmen, wäre er nicht der Namensgeber und Teil der Kulisse eines kleinen aber sehr feinen Metal-Festivals, das die Dischinger Jugend nun bereits seit über zwanzig Jahren aufzieht. Trotz der zivilen Preise und der familiären, entspannten Atmosphäre ist Rock am Härtsfeldsee noch immer ein Geheimtipp für alle, die keinen Bock haben auf fünfstellige Besucherzahlen, gnadenlose Abzocke und Kommerz-Nepp.

Dennoch können sich die Namen der Bands auch dieses Jahr wieder sehen lassen, die an beiden Tagen ab Spätnachmittag die Bühne im Zelt in Schutt und Asche legen. Heuer gibt es am Freitag (23.6.17) mit Hammerfall (SWE) und Stratovarius (FIN) ein skandinavisches Powermetal-Paket aufs Ohr, das unter anderem von Sepultura (BRA) und Onkel Tom (D) ergänzt wird. Am Samstag (24.6.17) locken unter anderem Saltatio Mortis (D), Lordi (FIN), J.B.O. (D) und Tankard (D) die Metalheads nach Dischingen.

Festivaltickets kosten 66 Euro, die Tagestickets schlagen mit jeweils 40 Euro zu Buche – Camping (auf Stoppelfeldern) und Parken inklusive. Tickets und alle weiteren Infos über das Festival gibt es auf der Webseite oder bei allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Unbedingt beachten: Auf dem gesamten Gelände – auch auf dem Camp – herrscht Glasverbot!

(Text: Thomas Mendle)