From the Blog

morbus

MORBUS CHRON lösen sich auf

Obwohl die schwedische Death Metal Combo MORBUS CHRON mit ihrem okkulten Auftreten in den letzten Jahren schwer den Nerv der Szene getroffen und durchweg gefeiert wurde, entschied das junge Quartett um Robert Andersson sich heute dazu, öffentlich seine Trennung bekannt zu geben. Als Grund dafür gibt die Band auf ihrer Facebookseite unüberwindbare Differenzen in musikalischen Schaffen an, trotzdem gehen sie angeblich nicht im Streit auseinander:

“There are no hard feelings present at all. For every passing day it has become more and more obvious that this band is made up of very different people, with different goals and intentions. We have reached our final crossroad and we simply can’t choose the same path anymore.”

In ihren acht gemeinsamen Jahren veröffentlichte die Band zwei Longplayer und mehrere EPs, zuletzt waren sie unter Vertrag bei Century Media.

(Anne Catherine Swallow)