From the Blog

LOGAN MIZE VERÖFFENTLICHT 2021 SEIN NEUES ALBUM „STILL THAT KID“

Nach dem Erfolg seines Albums “Come Back Road”, das es bis in die Billboard Top 20 schaffte, kündigt der US-amerikanische Singer/Songwriter Logan Mize nun den lange erwarteten Nachfolger an. „Still That Kid“ erscheint am 27. Januar 2021 über Big Yellow Dog Music. „Come Back Road“ wurde über 200 Millionen Mal gestreamt. Mize tourte damit durch Großbritannien, Deutschland und die Niederlande und spielte ausverkaufte Headliner-Shows und Festival-Konzerte.

Logan Mize steht für authentischen Country-Rock, mit dem sich seine Hörer sofort identifizieren können. Das ist auch bei seinem neuen Werk nicht anders. Dreizehn Songs sind auf „Still That Kid“ enthalten, darunter seine Zusammenarbeit mit Willie Jones „I Ain’t Gotta Grow Up“. Billboard beschrieb den Song als „mitreißende Ode an die Jugend“. Auch der Streaming-Hit „Grew Apart“ (17 Millionen Streams) und das Duett mit Clare Dunn „Get ‘Em Together“ sind auf dem Album zu hören.

Im Video von „Get ‘Em Together“ gehen Mize und Dunn ihrer Liebe zu großen Trucks nach – und zeigen stolz ihre Country-Wurzeln. Das Homemade-Video zeigt außerdem, wie sehr ihre Familien während der Pandemie zusammenhalten. Die Regie übernahm Mize’ Cousin Jordan Horsch, gedreht wurde auf der Familienfarm seiner Ehefrau Jill Martin in Kansas.

„Es ist ein Song, der Spaß macht, und ich denke, das Video zeigt die lustigen Seiten unserer beiden Persönlichkeiten“, erklärt Mize. „Wir haben die Tag-Szenen bei mir zu Hause in Kansas gedreht. Ich wohne an einer Schotterstraße, auf der vielleicht zwei oder drei Traktoren am Tag durchfahren. Wir mussten uns also keine Gedanken über Straßensperrungen machen. Die Performance-Aufnahmen fanden in Mount Hope, Kansas statt, das etwa sechs Meilen von meinem Haus entfernt ist. Ich kann den Ort von meiner Veranda aus sehen.“

„Wenn die Leute diesen Song hören, sollen sie wissen, dass es egal ist, wo oder wie man aufwächst. Wenn man hart arbeitet und immer das Richtige tut, kann man dorthin kommen, wo man sein möchte“, erklärt Dunn. Ihr Ratschlag: „Folge deinem Herzen und deiner Vision. Das ist es, was uns alle einzigartig macht.“

„Get ‘Em Together“ folgt auf den Song „Who Didn’t“ – und setzt einmal mehr auf nostalgische Gefühle. Ebenfalls bereits erschienen ist das berührende Stück „The Prettiest Girl In The World“, das er für seine Tochter geschrieben hat. “Still That Kid” erscheint am am 27. Januar 2021. Pre-Save: fanlink.to/StillThatKid

STILL THAT KID ​TRACKLIST & SONGWRITING CREDITS:
1 .American Livin’
Logan Mize, Blake Chaffin

2. I Ain’t Gotta Grow Up
Dallas Davidson, Kyle Fishman, Rhett Akins

3. Who Didn’t
Nicolle Galyon, Ashley Gorley, Jimmy Robbins

4. Grew Apart (feat. Donovan Woods)
Donovan Woods, Travis Wood, Logan Wall

5. Gone Goes On and On
Josh Kear, Robert Counts, Ed Hill, Mark Irwin

6. Practice Swing
Randy Montana, Blake Chaffin

7. Hometown
Tony Lane, Stephen Wilson, Marv Green

8. Get‘ Em Together (with Clare Dunn)
Dallas Davidson, Mark Holman, Ben Hayslip, Justin Wilson

9. Prettiest Girl in the World
Logan Mize, Blake Chaffin

10. Slow
Dallas Davidson, Chris DeStefano, Houston Phillips

11. Something Just Like This
Andrew Taggart, Guy Berryman, Christopher Martin, Jonathan Buckland, William Champion

12. Grew Apart (feat. Alexandra Kay)
Donovan Woods, Travis Wood, Logan Wall

13. I Ain’t Gotta Grow Up (with Willie Jones)
Dallas Davidson, Kyle Fishman, Rhett Akins, Willie Jones

(Produced by Daniel Agee)

ÜBER LOGAN MIZE:
Musik liegt in der Familie des US-amerikanischen Singer/Songwriters Logan Mize. Sein Großonkel war Billy Mize. Dieser prägte den Bakersfield-Sound mit, den man unter anderem von Country-Superstars wie Merle Haggard und Buck Owens kennt. 2010 – Logan war damals seit einiger Zeit in Nashville angekommen – unterschrieb er einen Publishing- und Plattenvertrag mit Big Yellow Dog Music sowie einen Vertrag mit einer großen Booking-Agentur. Die nächsten sieben Jahre verbrachte der Musiker damit, gefühlt jede Venue in den USA zu bespielen – und seine Fangemeinde von Konzert zu Konzert zu vergrößern. 2016 sorgte der Mize für Aufsehen, als er in Eigenregie über seine sozialen Netzwerke eine Solo-Akustik-Tournee buchte und dabei in weniger als zwei Monaten mehr als 20.000 Meilen in einem 1989er Chevy-Kombi namens “Glenn” zurücklegte. Logan war auf dieser Tour sein eigener Sound- und Lichttechniker und spielte Akusikshows, die Fans quer durchs Land begeisterten. 2017 veröffentlichte er sein Debütalbum „Come Back Road“, das es in die Top 20 der Billboard und iTunes All-Genre Charts schaffte. Das Album kletterte außerdem auf Platz zwei der iTunes Country-Charts. Darauf zu hören sind die Hit-Singles „Ain’t Always Pretty“ & „Better Off Gone“. Aktuelle Singles von Logan Mize sind „Who Didn’t“, „Grew Apart“ featuring Donovan Woods und „Get ‘Em Together“ mit Clare Dunn.

Sein neues Album „Still That Kid“ erscheint im Januar 2021.

Vielen Dank an Lime Tree Music für die Bereitstellung des Pressetextes!

Comments are closed.

error: Content is protected !!