From the Blog

Vom 19. bis 21. Juni in Dessel, Belgien: GRASPOP METAL MEETING

GRASPOP METAL MEETING: Zweite Bestätigungswelle

Es wird nicht ruhiger, es wird immer LAUTER. Kaum, dass das GRASPOP METAL MEETING die ersten Headliner bestätigt hat für seine grandiose 20. Jubiläumsfeier, geht es auch schon mit Vollgas weiter. Ganze elf neue Namen tummeln sich mittlerweile auf dem Festivalplakat und darunter finden sich keine geringeren als die Black Metal Chefs MARDUK und sogar LIFE OF AGONY, die im Sommer endlich nach Europa zurückkommen werden, um nach ihrer Reunion mit Powerfronterin Mina Caputo die Bühne zu zerlegen.

Was glitzert, rockt und ist legendär? Jap, KISS beim Graspop 2015!

Was glitzert, rockt und ist legendär? Jap, KISS beim Graspop 2015! (Foto: Presse/GMM)

Doch auch die Tiefflieger Airbourne, A Day to Remember, die jungen Burschen von Asking Alexandria, Counterparts,
Der Weg einer Freiheit, FM, Hollywood Undead, Morgoth und Vallenfyre dürfen sich darüber freuen, zwischen dem 19. und 21. Juni in Dessel abhotten zu können.

Die Karten für diesen Großevent mit KISS, SLIPKNOT und den SCORPIONS als Headliner, sind auf ticketmaster.be erhältlich und es wird erneut sowohl Wochenend- als auch einzelne Tagestickets geben.

Wer es mittlerweile schon vergessen haben sollte, hier sind noch einmal alle bisher bestätigten Namen für das 20. GRASPOP METAL MEETING in Belgien:

A Day To Remember, Alcest, Alice Cooper, Amorphis, Airbourne, Arch Enemy, Asking Alexandria, At The Gates, Avatarium, Black Stone Cherry, Blues Bill, Body Count, Butcher Babies, Cannibal Corpse, Children Of Bodom, Counterparts, Cradle Of Flith, Danko Jones, Den Saakaldte, Der Weg einer Freiheit, Everytime I Die, Exodus, 5FDP, FM, God Seed, Godsmack, Hollywood Undead, Ihsahn, In Flames, Judas Priest Kataklysm, Kiss, Korn, Korpiklaani, Lamb Of God, Life Of Agony, Marduk, Morgoth, Motörhead, My Dying Bride, Orchid, Orphaned Land, Papa Roach, Primordial, Samael, Sarke, Scorpions, Septicflesh, Shining, Sigh, Slipknot, Stray From The Path, Sylosis, Terror, The Sword, Vallenfyre, Winterfylleth, Within Temptation

(Juliane Schmidt)