• Date: Oktober 22, 2018
  • Venue: München
  • Location Backstage
Buy Tickets

VADER – 35 Years of Chaos European Tour 2018

Vader – Death Metal direkt aus dem Herzen Polens. Unaufhaltsam seit 25 Jahren spielt, tourt und brettert die Vorzeige-Metal-Band durch Europa und den Rest der Welt. Nichts konnte Vader bis heute stoppen – wechselnde Bandmitglieder, Unfälle, Drogen.

Unverwüstlich shreddet Vader über sämtliche Festivals für ihre treue Fanbase auf dem gesamten Globus. 15 Studio-Alben, unzählige Chartplatzierungen und etliche Wechsel in der Besetzung später stehen Vader immer noch an der Spitze der Metal-Szene und werden in einem Atemzug mit Ikonen wie Slayer und Morbid Angel genannt. Seit dem legendären Auftritt auf dem Metalmania-Festival 1986, dem Grundstein ihrer steilen Karriere, gab es über 15 (!) Wechsel in der Stammbesetzung. Musiker verließen die Band und wurden Teil anderer heute bekannter Bands. Ersatz wurde auch immer in bekannten Kreisen gefunden. So lief ein Teil von Vader schon durch Bands wie Behemoth, Dimmu Borgir, Decapitated und Hellborn. So gilt Vader als eine der einflussreichsten Gruppe der Metal-Szene. Horns up 4 Vader!

Obwohl man sich, was die Gründung und den Beginn von Vader angeht, nicht ganz einig ist, ist eines gewiss: Piotr „Peter“ Wiwczarek und Zbyszek “Vika” Wroblewski fingen im Herbst 1983 zusammen unter dem Namen Vader an Musik zu machen. Anfangs nur mit einem Bass und einer Gitarre stießen nach und nach die anderen Mitglieder mit ihren Instrumenten hinzu und formten so den schallenden Sound von Vader. Gründungsmitglied Vika verließ Vader nach einigen Jahren, um mit einer anderen Band weiter zu arbeiten.

1989 wurde ihr erstes Demo „Necrolust“ von Kritikern hoch gelobt. Kurz darauf lernte die Band Mariusz Kmiolek kennen, der zuerst ihr Freund und dann ihr Manager wurde. Zusammen nahmen sie die Demo „Morbid Reich“ auf. Das Album erschien 1990 auf dem Indie Label Carnage Records in Warschau und war als eines der ersten Death Metal Alben in Polen eine absolute Sensation. Vader Tickets gibt es bei Ticketmaster oder bei Eventim!

Quelle: Ticketmaster

13.09.2018 Kiev (Bingo) UA
14.09.2018 Minsk (Re:public) BY
15.09.2018 St. Petersburg (Opera) RU
16.09.2018 Moscow (Rock House Club) RU
17.09.2018 Yaroslavl (Dzhao Da) RU
18.09.2018 Novosibirsk (Podzemka) RU
19.09.2018 Krasnoyarsk (The Mods Bar) RU
20.09.2018 Irkutsk (Rock’n’Roll Pub) RU
21.09.2018 Ulaanbaatar (Noise Metal Fest) MN
22.09.2018 Peking (Laifu Livehouse) CN
23.09.2018 Shanghai (Bandai Namco Base) CN
25.09.2018 Hangzhou (Mao Livehouse) CN
27.09.2018 Osaka (Shinsaibashi Soma) JP
28.09.2018 Nagoya (Rad Hall) JP
29.09.2018 Tokyo (Cyclone) JP
16.10.2018 Uherské Hradiště (Klub Mír) CZ
17.10.2018 Pilsen (Divadlo Pod Lampou) CZ
18.10.2018 Schaffhausen (Kammgarn) CH
19.10.2018 San Donà di Piave (VE) (Revolver Club) IT
20.10.2018 Bologna (Zona Roveri Music Factory) IT
21.10.2018 Milan (Legend 54) IT
22.10.2018 München (Backstage) DE
23.10.2018 Saint-Maurice (Manoir Pub) CH
24.10.2018 Nilvange (Metz) (Le Gueulard Plus) FR
26.10.2018 Rennes (Garmonbozia) FR
27.10.2018 Chapelle-lez-Herlaimont (Le Cercle) BE
28.10.2018 Osnabrück (Bastarcd Club) DE
29.10.2018 Erfurt (From Hell) DE
30.10.2018 Mannheim (MS Connexion Complex) DE
01.11.2018 Rotterdam (Baroeg) NL
02.11.2018 Cardiff (The Globe) GB
03.11.2018 Leeds (Damnation Festival) GB
04.11.2018 Coventry (Empire) GB
05.11.2018 London (The Dome) GB
07.11.2018 Apeldoorn (Podium Gigant) NL
08.11.2018 Helmond (De Cacaofabriek)
09.11.2018 Trier (Mergener Hof) DE
10.11.2018 Essen (Turock) DE
11.11.2018 Ludwigsburg (Rockfabrik) DE
03.05.2019 Kopervik (Karmøygeddon Metal Festival) NO
28.06.2019 Protzen (Protzen Open Air) DE

error: Content is protected !!