• Date: Juli 20, 2017
  • Venue: Bad Tölz
  • Location Summer Village
Buy Tickets

SUMMER VILLAGE – Bad Tölz, 20.07. – 23.07.2017

Bad Tölz – Von 20. Bis 23. Juli hält das Summer Village wieder Einzug in die bayerische Oberland-Metropole. Mit Hans Söllner, Hannes Ringlstetter oder Harry G bietet die Veranstaltungsreihe auch in diesem Jahr wieder hochkarätige Künstler aus dem Musik-, Comedy- und Heimatbereich. Neben einer großen Open Air-Bühne ist es das bunte Rahmenprogramm, das dem Tölzer Summer Village sein ganz besonderes Flair verleiht – über 60 Gastronomen, Aussteller und Händler, dazu Clowns, Stelzenläufer und Feuerkünstler entführen die Besucher Abend für Abend in eine andere Welt.

Der breite, familienorientierte Aspekt ist dabei ein Hauptaugenmerk des Summer Village – jeder soll sich wohl fühlen, jeder soll dazugehören.

Das Abendprogramm auf der Open Air Bühne in der Übersicht:

Donnerstag, 20.7. – LUIS aus Südtirol

(20.00 Uhr / 24,90 € im VVK inkl. Steuern und Gebühren) – Einlass 17 Uhr

Luis ist vermutlich eines der letzten Exemplare einer aussterbenden Spezies: als Bergbauer mit einem kleinen Hof auf 1400 m Meereshöhe hat man es nun einmal nicht leicht. Wind und Wetter und dem sonstigen Wahnsinn des alltäglichen Lebens ausgesetzt, meistert er jedoch den Alltag mit Bravour. Das wird wohl daran liegen, dass er sich den aktuellen Entwicklungen der Technik nicht entzieht und mit höchstem Grad an Aufgeschlossenheit den allgemeinen Fortschritt aufmerksam verfolgt. Mit Hilfe des Internets verschafft er sich Zugang zu einer ihm bis dato vollkommen unbekannten Welt, doch von zurückhaltender Neugier kann keine Rede sein. Stolz und selbstbewusst wie er nun einmal ist stürzt er sich in die Materie. Dass er dabei mit der Luis’schen Logik gar einige dem Stadtmenschen merkwürdig anmutende Schlüsse daraus zieht, mag man ihm nachsehen.
Am 20.7. stellt der Comedian sein neues Programm „Oschpele“ vor.

Freitag, 21.7. – HARRY G

(20.00 Uhr / 31,60 € im VVK inkl. Steuern und Gebühren) – Einlass 17 Uhr

#HarrydieEhre – Heißt es am 21.07.2017 wenn Harry G mit seinem neuen Programm am Summer Village auftritt.
Er ist als zeitgemäßer Botschafter bayerischer Lebensart bereits bestens bekannt.
Seine grantigen Schimpftiraden glänzen durch intelligenten Witz und eine ordentliche Portion bitterböser Satire, bleiben aber immer menschlich. Denn am Ende möchte er nur eins: „Die Wahrheit sagen“.
„Ein wunderschöner Schmarrn – und zwar im wahrsten Sinne des Wortes!
Prädikat: Sehr sehens- und vor allem hörenswert.“ Passauer Neue Presse

Samstag, 22.7. – HANNES RINGLSTETTER und Band

Support: Bittenbinder

(20.00 Uhr / 30,50 € im VVK inkl. Steuern und Gebühren) – Einlass 15 Uhr

Johannes „Hannes“ Ringlstetter ist ein deutscher Kabarettist, Komiker, Musiker, Schauspieler, TV-Moderator und Buchautor.
Großartiges Presseecho erhielt Ringlstetter 2007 vor allem mit seiner Rolle als buckliger Knecht im Bühnenstück Der Watzmann ruft. Von 2010 bis 2012 war Ringlstetter regelmäßig als fester Partner und Stammgast von Günter Grünwald in der Sendung Grünwald Freitagscomedy im Bayerischen Fernsehen zu sehen.

Ringlstetter tourt neben seinen kabarettistischen Soloauftritten auch mit Band durchs Land. So laden wir euch herzlich ein, wenn Hannes Ringlstetter mit Band am 22.07.2017 beim Summer Village auf der Bühne stehen. Seid ein Teil der Rundreise, eine Rundreise mit Hannes Ringlstetter ironisch liebevoller aber auch mal knorrig kraftvoller Art.

Support-Act BITTENBINDER ist eine junge Funk- und Soul-Band aus München, die sowohl durch ihre mitreißenden Grooves und ihre ausgeprägteMusikalität als auch durch ihre frischen, tiefgründigen deutschen Texte besticht. Das weit gefächerte Spektrum auf ihrem Debütalbum DA SIND WIR reicht von kraftvoller Lebendigkeit mit feinem Humor bis hin zu emotional bewegender Nachdenklichkeit.

Sonntag, 23.7. – HANS SÖLLNER

(20.00 Uhr / 30,50 € im VVK inkl. Steuern und Gebühren) – Einlass 10 Uhr

Das Summer Village Finale mit Hans Söllner, dem Rasta aus Reichenhall, dem bayerische Marihuana-Freiheitskämpfer aus dem Berchtesgadener Land, der scharfsinnige Texte munter plaudernd mit Kuriosem, Nachdenklichem und Privatem vermischt“.

Einem kontrollsüchtigen Staat hält er den Spiegel vor, zeigt dessen Unmenschlichkeit und entlarvt seine Tricks und Lügen. Er lässt nicht locker, gibt nicht nach. Ruft zum Ungehorsam und Misstrauen gegenüber dem Machtwahn dieses Staates auf – appelliert an den Mut und den Humor der Menschen und zeigt Möglichkeiten auf, die Strategien der anderen Seite durcheinander zu bringen. Bis jeder ohne Angst einem System gegenüber steht, das mit Angst regieren will.

Söllner weiß, dass Freiheit nicht im ewigen Kleinkrieg und einem Kampf untereinander zu finden ist. Er weiß, dass nur die Unabhängigkeit die Möglichkeit bietet zueinander zu finden. Er weiß, dass der Blick auf Missstände mit einem Lachen auch über sich selbst Licht auf das Heimliche und Dunkle wirft und damit aufdeckt. „Meine Vision von Gesellschaft sieht so aus, dass niemand ausgesondert wird, dass Funktionierer und Nichtfunktionierer nebeneinander leben, ohne Neid und Arroganz, weil eben jeder das ist, zu dem er sich entwickeln durfte.“

Veranstaltung: www.summer-village.de

Ticket-VVK: https://www.muenchenticket.de/guide/venue/2ad6/Circuszelt+Village.html

Presse: se@rosenheim-rock.de – Sandra Eichner – 0170-4207107

Vielen lieben Dank an Sandra Eichner von Rosenheim-Rock für die Bereitstellung des Pressetextes!!!

error: Content is protected !!