From the Blog

Equilibrium veröffentlichen Details zum neuen Album

Methörner hoch, liebe Freunde des Pagan Metal, denn Deutschlands größter Geheimtipp Equilibrium hat endlich große News zum brandneuen Album in die Welt hinaus zu schreien. Das Kind trägt den Namen “Erdentempel” und ist somit das vierte Epos der bayerischen Band, die nicht nur zuletzt im Vorprogramm von Ensiferum die Hallen zum kochen brachte. Songschreiber und Gitarrist René Berthiaume kündigte bereits an, dass es sich bei dem Werk um ein sehr persönliches Album handeln würde, das die Wurzeln von Equilibrium wieder aufgreift.

Quelle: Nuclear Blast

“Erdentempel”: Am 6. Juni bei Nuclear Blast

Die Tracklist sieht folgendermaßen aus und interessant daran ist, dass die Band nun offenbar auch einen englischsprachigen Track im Repertoire hat und die Kreischpartys von Sänger Robse auch endlich für internationale Fans verständlich sein werden (oder auch nicht… schonmal versucht, bei “Wurzelbert” mitzusingen?):

1. Ankunft
2. Was Lange Währt
3. Waldschrein
4. Karawane
5. Uns’rer Flöten Klang
6. Freiflug
7. Heavy Chill
8. Wirtshaus Gaudi
9. Stein Meiner Ahnen
10. Wellengang
11. Apokalypse
12. The Unknown Episode

Das in den legendären Finnvox Studios gemasterte Album steht am 6. Juni dank Nuclear Blast in allen Regalen und selbst wenn es nur halb so gut wie seine Vorgänger wäre, würde ein Kauf sich trotzdem lohnen.

(Anne Catherine Swallow)

Comments are closed.

error: Content is protected !!