various-artists-global-hits-1-album-cover
  • Release Date: März 14, 2014
  • Catalog No: B00I87XASG
  • Label: Lola's World Records/Soulfood
  • Type: Pop und Weltmusik
Album kaufen bei Amazon

Various Artists: Global Hits Vol. 1

Rating:

Über den Tellerrand hören

Compilations sind meistens ziemlich öde. Aber noch öder ist es, Radio zu hören. Ob man nun in Abu Dhabi, New York oder Barcelona ist, eigentlich läuft überall derselbe Kram: Robbie Williams, Justin Timberlake, das aktuelle One-Hit-Wonder oder der aktuelle Chartbreaker oder der aktuelle Sommerhit. Dabei gibt es – wie wir bei Sound-Infection ja tagtäglich zu beweisen versuchen – so viele verschiedene Bands, Musiker, Künstler. In jedem Land. Warum bekommen wir diese Abwechslung eigentlich nie zu hören? Das hat sich auch die Musikjournalistin Gülbahar Kültür gefragt und eine neue Sampler-Reihe begründet, die uns mit modernen globalen Sounds versorgt.

„Global Hits Vol. 1“ sprengt die Grenzen dessen, was uns Radiostationen oder Musiksender bis dato haben hören lassen. Natürlich muss man offene Ohren und einen offenen Geist besitzen, um diese Kompilation verschiedenster Musikstile und landestypischer Elemente auf sich wirken lassen zu können. Der mitdenkende, intelligente Hörer ist gefragt.

Und der wird merken: „Global Hits Vol. 1“ ist eine spannende Seitenstraße der Musikwelt – gesäumt von kleinen Läden mit bunten Stoffen, Nippes und Allerlei, die das gewohnte Leben bereichern. So macht die britisch-türkische Musikerin Djanan Turan mit ihrem Gypsy Swing einfach nur gute Laune. Sophie Maurin versorgt uns mit poppigem französischem Chanson.

Abwechslung auf die Ohren mit "Global Hits Vol. 1" - Mehr, bitte! (Foto: Lola's World Records)

Abwechslung auf die Ohren mit “Global Hits Vol. 1″ – Mehr, bitte! (Foto: Lola’s World Records)

Wie oft hört man im Radio Bollywood-Bhangra? Auf „Global Hits Vol. 1“ zeigen Prit Dv8 feat. Sazia Judge & Gupsy Aujla aus Indien, was das überhaupt ist. Die Beiträge aus Brasilien, Gang Do Eletro und Nicola Són, geben uns Cumbia-Digital und Brazilectro auf die Ohren. Deutscher Beisteuer ist übrigens Popstars-Abkömmling Elif mit „200 Tage Sommer“.

Für ihre Zusammenstellung hat es sich Gülbahar Kültür, ihres Zeichens Redakteurin des interkulturellen Radiosenders „Funkhaus Europa“, auch nicht nehmen lassen, den Song mit aufzunehmen, den ihre Hörer zum „Hit des Jahres 2013“ gewählt haben: „Garden Of Love“ des französisch-jamaikanischen Duos Winston McAnuff & Fixi.

„Global Hits Vol. 1 – Compiled by Gülbahar Kültür“ ist alles andere als eine langweilige Zusammenstellung, sondern ein Must-Have für den kulturoffenen Musikliebhaber, auf dem er unter den 20 Tracks sicher die ein oder andere Neuentdeckung finden dürfte. Absolut hör- und tanzbar. Sommerurlaub im Ohr. Anspieltipp: Levante aus Italien mit „Alfonso“

Tracklist
01 BURIDANE – Badaboum (France)
02. LEVANTE – Alfonso (Italy)
03. MONSIEUR PERINÉ – Cou Cou (Colombia)
04. DJANAN TURAN – What She Wants (UK/Turkey)
05. SOPHIE MAURIN – Les Petits Compromise (France)
06. GADJO DILO – Alla Mou Len Ta Matia Sou (Greece)
07. PIJI – C’è Chi Dice No (Italy)
08. SOVIET SUPREM – Rongrakatikatong (France)
09. MAD MANOUSH – Timba Timba (Swiss/Austria)
10. GANG DO ELETRO – Una Cosa (Brasil)
11. WINSTON McANUFF & FIXI – Garden Of Love (Jamaica/France)
12. THE CAT EMPIRE – Brighter Than Gold (Australia)
13. KELLYLEE EVANS – And So We Dance (Canada)
14. BATUCADA SOUND MACHINE feat. MC HAZADUZ
– He Said She Said (New Zealand)
15. NICOLA SÓN – Teresa (Brasil)
16. BABYLON CIRCUS – Never Stop (France)
17. ELIF – 200 Tage Sommer (Germany)
18. DENO RECORDS feat. CANSEVER – Hey Denysha (Macedonia)
19. DR ZEUS & AMAN SARANG feat. SHORTIE & FATEH – Saahan (India/UK)
20. PRIT DV8 feat. SAZIA JUDGE & GUPSY AUJLA – Nikki Gal (India)

(Kathrin Tschorn)