From the Blog

Bremen: Culture Coffee in der Neustadt

Für Poeten, für Lyriker, für Musiker und Phantasten hat am 26. April  im Café Gem´s Mug in der Bremer Neustadt ein Culture Coffee stattgefunden. Lyriker aus Hamburg, Mannheim und Bremen, kamen und haben den Gästen davon erzählt, was ihnen auf der Seele brennt.

Am 24.4. fand im Café "Gem´s Mug" das Erste Culture Coffee statt. (Foto: Hachem Gharbi)

Am 26.4. fand im Café “Gem´s Mug” das Erste Culture Coffee statt. (Foto: Hachem Gharbi)

Mit der Veranstaltung eines Culture Coffee ist Gem´s Mug einer der wenigen Läden in Bremen, der damit dem Poetry Slam, live Musik und kreativen Ideen von nun an regelmäßig einen Raum bieten will. Die Idee hinter der Veranstaltung ist, aufzugreifen, was sich in Bremens kreativer Szene bewegt, talentierten Köpfen eine Bühne zu bieten und bei Kaffee und Kuchen eine gute Zeit miteinander zu verbringen.

In der Neustadt geht einiges

Am Samstag haben die Bremer damit mal wieder unter Beweis gestellt, wie viel kreatives Potential vorhanden ist und wieviele amüsante und innovative Ideen, speziell in der Bremer Neustadt, geboren werden und sich dort auch durchsetzen können.

Ladenbesitzer Hachem Gharbi hatte zum ersten Mal zum Culture Coffee geladen und Autoren, ein DJ und jede Menge interessierte Zuhörer wollten es sich das nicht entgehen lassen. Am Samstag begann das Culture Coffee um 14 Uhr und gute 3 Stunden wurde geslammt und gejammt. Auch der Chef selbst ließ es sich nicht nehmen seinen ganz persönlichen Beitrag zum Anlass beizusteuern und las ein Stück aus seinem Text “Aus meiner Sicht” vor.  Außerdem sorgte DJ Brown nach den Slams mit feinsten Beats aus den Bereichen Soul und Reggae für gute Stimmung.

Für gute Vibes in den Breaks zwischen den Slammern, sorgte der Bremer DJ Brown. (Foto: Mela Scheider)

Für gute Vibes in den Breaks zwischen den Slammern, sorgte der Bremer DJ Brown. (Foto: Mela Scheider)

Mit DJ Brown hat die Veranstaltung einen Volltreffer gelandet. Mit ihm ist ein DJ am Werk, der mit dem Talent gesegnet ist, in kürzester Zeit eine gute Atmosphäre zu schaffen und ein entspanntes Gefühl zu verbreiten.

Eine feine Idee, die Gem´s Mug Ladenbesitzer Hachem Gharbi da hatte, verschiedene Facetten der Bremer Kulturszene werden aufgegriffen und finden beim Culture Coffee eine Plattform.
Das Café Gem´s Mug wurde im Jahr 2013 eröffnet und hat mit der Adresse in der Langemarkstraße, direkt neben `Kalypso Cherif Fashion´ und außerdem nur wenige Schritte von der Hochschule entfernt, einen vorteilhaften Platz in der Neustadt.
Neben Studenten, die sich einen Kaffee und ein Panini zur Stärkung vor der nächsten Vorlesung gönnen, finden sich im Café Berufstätige, die sich am Morgen ein Frühstück mitnehmen oder ihre Mittagspause in Gem´s Mug verbringen und dabei eine der täglich frischen Tagessuppen, den Sweet Couscous oder Burghul genießen.

 

Ein echter Gewinn – nicht nur für die Stadt Bremen

Lyriker wie diese sind es, die nachdenkliche Gesichter hinterlassen und dazu anregen die eigenen Sichtweisen zu hinterfragen oder auszuweiten.
Eine derartige Veranstaltung hat in der Stadt an der Weser gefehlt. Gut also, dass der Ladenbesitzer von Gem´s Mug plant die Veranstaltung zu wiederholen. Das Culture Coffee am 26.4. war der Startschuss und soll ab nun jeden letzten Samstag im Monat stattfinden.
Am 31. Mai wird Gem´s Mug wieder einladen zum Vortragen, Berühren und Berührt werden, zum Verweilen und Genießen.

 

Für das nächste Culture Coffee…

Sind bereits einige Musikakts geplant und natürlich werden auch Slammer wieder mit von der Partie sein, außerdem wird DJ Brown mit smoothen Sounds für gute Atmosphäre sorgen.

Liebes Team von Gem´s Mug, das habt ihr fein gemacht. Wir freuen uns auf das nächste Culture Coffee!!

Besucht Gem´s Mug auf Facebook oder auf der offiziellen Webseite von Gem´s Mug
und hier kommt ihr zur Facebook-Seite von DJ Brown

(Mela Scheider)

Comments are closed.

error: Content is protected !!