From the Blog

Wolf Maahn – „Sensible Daten“ live in München

IMGP0284

Wolf Maahn & Band

Als am Freitag, 16.10.2015 gegen  20:00 Uhr Wolf Maahn & Band die Bühne in der Backstage Halle enterten, war die Vorfreude und Spannung beim Publikum fast schon greifbar.  Sie entlud sich dann auch direkt  mit den ersten Tönen seines aktuellen Albums „Sensible Daten“ und die schon etwas in die Jahre gekommenen Fans fraßen Wolf vom ersten Augenblick aus der Hand.

Wolf Maahn ist ein Multitalent. Erfolgreich als Sänger, Songwriter, Schauspieler und Produzent ist er sich selbst immer treu geblieben. Seine Songs sind inhaltlich heute genauso aktuell wie vor 20 Jahren.

Die neuen Stücke  funktionierten live sehr gut und die Stimmung war von der ersten Minute an großartig. Doch nicht nur die neuen Lieder wussten zu begeistern. Wolf Maahn, der mich optisch an diesem Abend an Keith Richards erinnerte, und seine fantastische Band rockten die Hütte und erfreuten die Fans mit einer Setlist, welche man getrost als „Best Of“ seiner musikalischen Karriere bezeichnen durfte. Schaute man sich in der Halle um, sah man nur lachende, verzückte Gesichter und viele der Anwesenden, mich eingeschlossen, fühlten sich direkt in ihre Jugend zurückversetzt. „Total verliebt in Dich“ lud zum Träumen ein und bei „Rosen im Asphalt“, „Irgendwo in Deutschland“ und „Fieber“ gab es kein Halten mehr. Das textsichere Publikum feierte zusammen mit seinem Idol eine musikalische Party der Extraklasse.

IMGP0319

Alpenrock in München

Ich kann jedem, der  etwas mit guter, handgemachter und deutschsprachiger Rockmusik anfangen kann, ein Konzert des Ausnahmekünstlers empfehlen. Es ist nicht nur die Musik, welche ein Wolf Maahn-Konzert zum Erlebnis werden lässt, es sind hauptsächlich seine Texte, die einfach unter die Haut gehen.

PS: Mehr Bilder gibt es wie immer in der Galerie!

(Sandra "Sandy" Baumgartl)