From the Blog

Wissenschaftler haben’s herausgefunden: Das ist der eingängigste Song aller Zeiten!

Das Manchester Science Festival und das Museum of Science and Industry sowie die Universität Amsterdam haben sich zusammengetan, damit eine der ältesten Fragen der Menschheitsgeschichte endlich geklärt wird: Was ist eigentlich der einprägsamste Song aller Zeiten? Um das herauszufinden, haben die Institutionen das Onlinegame-Datenerhebungstool „Hooked On Music“ gestartet und sind tatsächlich zu einem Ergebnis gekommen. The catchiest song is…

Was zunächst nach einer Spielerei klingt, hat tatsächlich einen wissenschaftlichen Hintergrund. Zwar wird laut Ashley Burgoyne, dem „Computational Musicologist“ der Studie, viel über diese Art der Forschung geredet, es gebe jedoch kaum empirische Daten. Ergebnisse könnten zum Beispiel beim Kampf gegen Alzheimer helfen.

„Ich arbeite innerhalb einer Gruppe, die das Erkennen von Musik an sich studiert – jede Art, in der das Gehirn Musik verarbeitet – und wir waren besonders an Musik und Erinnerung interessiert und warum genau uns ein bestimmtes Musikstück so lange im Gedächtnis bleibt“, sagt er BBC News. „Manchmal hört man etwas nur ein paar Male, kann sich aber zehn Jahre später sofort erinnern, dass man es schon einmal gehört hat. Andere Songs, auch wenn man sie oft gehört hat, haben diesen Effekt nicht.“

Über 12.000 Studienteilnehmer wurden befragt. Herausgekommen ist: Der eingängigste Song aller Zeiten ist „Wannabe“ von den Spice Girls. Nach durchschnittlich nur 2,29 Sekunden erkennen die Menschen den Refrain dieses Liedes. Knapp dahinter liegen Lou Begas „Mambo No. 5“ (2,48 Sekunden), „Eye Of The Tiger“ von Survivor (2,62); „Just Dance“ von Lady Gaga (2,66) und ABBAs „SOS“ (2,73).

Einiges dürfte nicht verwundern, da die Studie bisher auf Großbritannien beschränkt war. „Hooked On Music“ bleibt aber bis zum Ende des Jahres online, sodass jeder noch zur Datenerhebung beitragen kann – Spaß macht es zudem!

Hoffen wir, dass die Musikindustrie die Ergebnisse nicht ausnutzt, um noch mehr computergenerierte, seelenlose Hits zu kreieren.

1. Spice Girls – „Wannabe“
2. Lou Bega – „Mambo No. 5“
3. Survivor – „Eye of the Tiger“
4. Lady Gaga – „Just Dance“
5. ABBA – „SOS“
6. Roy Orbison – „Pretty Woman”
7. Michael Jackson – „Beat It“
8. Whitney Houston – „I Will Always Love You“
9. The Human League – „Don’t You Want Me“
10. Aerosmith – „I Don’t Want to Miss a Thing“
11. Lady Gaga – „Poker Face“
12. Hanson – „Mmmmbop“
13. Elvis Presley – „It’s Now Or Never“
14. Bachman-Turner Overdrive – „You Ain’t Seen Nothin‘ Yet“
15. Michael Jackson – „Billie Jean“
16. Culture Club – „Karma Chameleon“
17. Britney Spears – „Baby One More Time“
18. Elvis Presley – „Devil in Disguise“
19. Boney M. – „Rivers of Babylon“
20. Elton John – „Candle in the Wind“

(Kathrin Tschorn)