From the Blog

(Roadrunner Records)

Slipknot: Neues Video, neue Masken, neue Theorie zur Identität des Bassisten

Nachdem die Maskenmänner von SLIPKNOT lange Zeit mit ihrem neuen Album auf keinen grünen Zweig kamen, rasseln nun die Videos und Teaser der Reihe nach ins Haus. Der zweite Videoclip zum neuen Album “.5: The Gray Chapter” bleibt zwar in der gewohnten Horrormanier, zeigt jedoch auch endlich die Bandmitglieder in Aktion und beantwortet somit einige – wenn aber noch lange nicht alle – offenen Fragen:

Da die GEMA mal wieder bei Youtube die Schotten dicht macht, bitte kurz hier entlang.

Slipknots Cover zu "The Negative One" (Quelle: Roadrunner Records)

Erst vor kurzem erschien die erste Single “The Negative One” (Quelle: Roadrunner Records)

Wie in dem “The Devil In I” Video zu sehen ist, trat auch der obligatorische Maskenwechsel zu jedem neuen Album ein, signifikant verändert hat sich jedoch nur Sänger Corey Taylor, die Herren wie Stachelkopf Craig oder Langnase Chris blieben bei ihrem klassischen Look.
Doch auch die neuen Mitglieder – der Bassist und der Schlagzeuger – wurden nun mit Masken bestückt und tauchen in dem Video auf, allerdings tragen sie identische Gesichtsverpackungen. So gehören sie zwar nun offiziell zur Crew, Platz für Individualität gibt das Slipknot Camp ihnen jedoch nicht und Sänger Corey sieht dies als beste Lösung, wie er in einem Loudwire Interview angab.

Laut diversen Quellen wie Slipknot-France handelt es sich bei dem neuen Bassisten allerdings nicht mehr um Donnie Steele, der die letzten Jahre hinter der Bühne Slipknots Bassparts gespielt hatte, sondern um Alessandro ‘Vman’ Venturella, den Gitarristen der Band Krokodil. Eine offizielle Bestätigung gab es hierzu jedoch noch nicht und vermutlich wird die auch noch auf sich warten lassen.
Wer in die legendären Fußstampfen von Schlagzeuger Joey Jordison tritt, bleibt weiterhin unklar, das Gerücht, dass es sich hierbei um den Lamb Of God Drummer handelt, wurde von diesem jedoch offiziell aus der Welt geräumt.

Hier jedoch ein harter und komplett offizieller Fakt: Das fünfte Album von Slipknot wird am 21. Oktober in Deutschland in den Regalen stehen.

(Anne Catherine Swallow)

©Sound Infection 2015