• Release Date: September 19, 2014
  • Catalog No: B00MQ8Y41A
  • Label: Chef Records Ratekau/Edel
  • Type: Pop und Singer-Songwriter
Album kaufen bei Amazon

Jeden Tag Silvester: Jeden Tag Silvester

Rating:

Silvester schreibt sich nicht mit y

Manche Menschen wünschen sich jeden Tag Weihnachten. Jeden Tag Silvester hätten gerne… jeden Tag Silvester. Diesen einen Tag im Jahr, an dem plötzlich die Zeit des Fazitziehens auf uns einbricht, wo es um Entscheidungen geht, um Vorsätze, die oftmals mit Loslassen und Entspannen zu tun haben. Mehr Ruhe, mehr Familie, mehr Gesundheit, mehr Leidenschaft.

Mit Leidenschaft haben sich auch Bertram Ulrich (Gesang, Klavier), Niclas Jawinsky (Gitarre, Gesang), Till Krohn (Bass, Gesang) und Tom Rieken (Schlagzeug, Gesang) ihre umjubelten Support-Shows für Silbermond und Johannes Oerding erarbeitet. Folgerichtig ist nun das selbstbetitelte Debütalbum erschienen.

„Jeden Tag Silvester“ ist eine Platte wie aus einem Guss. Ein Deutschpop-Album, das einen Touch Indie beibehält. Mainstreammusik, die ihre Persönlichkeit noch nicht verloren hat. Die zwölf Tracks erzählen Geschichten aus dem Leben: von Liebe und Freundschaft, Sehnsucht und Selbstbewusstsein – lebensbejahend, mit beiden Beinen in der Realität.

Deutsche Musik aus dem Norden: Jeden Tag Silvester (Chef Records Ratekau/Edel)

Deutsche Musik aus dem Norden: Jeden Tag Silvester (Chef Records Ratekau/Edel)

Man sollte sich nicht davon abschrecken lassen, dass Jeden Tag Silvester Musik machen, die ins Standardradioprogramm passt oder einer deutschen Soap auf RTL oder Sat1 als Titelsong vorangehen könnte. „Giganten“ wäre dafür ein Kandidat: voller Power und Selbstbewusstsein. Hätte genauso gut ein WM-Song neben Andreas Bouranis „Auf uns“ werden können.

„Einfach mal aufs Dach steigen und schreien ,Hier bin ich!’. Auch wenn es sich im Nachhinein vielleicht nicht gelohnt hat – es geht darum, das positive Gefühl in dem einen Moment auszukosten“, sagt Sänger Bertram Ulrich über „Giganten“ und fasst damit gleichzeitig das hinter dem gesamten Album stehende Gefühl zusammen.

Etwas nachdenklicher – aber mindestens genauso „carpe diem“ – präsentiert sich das an eine Person oder einfach das Leben gerichtete Liebeslied „Ich sag Ja“. Highlight ist aber sicherlich der Opener „Durch deine Augen“ (vor allem in der Akustik-Version, die leider nicht auf dem Album enthalten ist): pure Emotion im Wunsch, am täglichen Leben eines anderen Menschen teilhaben zu können. Erfrischend auch, dass sich viele der Liebeslieder nicht nur auf romantische Partnerschaften, sondern auch Freundschaften übertragen lassen.

„JedenTag Silvester“  muss sich mit den Größen der deutschen Popmusik vergleichen lassen. Das ist natürlich eine Herausforderung – die allerdings auch nicht jedem zuteilwird. Ein weiterer Vorteil: Je berühmter die Band wird, desto mehr Menschen lernen, dass sich Silvester nicht mit y schreibt.

Jeden Tag Silvester – offizielle Homepage
Jeden Tag Silvester – Facebook

(Kathrin Tschorn)