Black-everything-cover
  • Release Date: Mai 09, 2014
  • Catalog No: B00JEIQLCK
  • Label: Uncle M Music
  • Type: Punk und Rock
Album kaufen bei Uncle M

Apologies, I Have None: Black Everything

Rating:
  • Raging Through the Thick And Heavy Darkness of a Bloodlust

    Soundcloud

Heute erscheint die Apologies, I Have None EP Black Everything.

Alles Schwarz! Die Briten dimmen die Stimmung noch mal um einige Lux herunter.

Keine Musik für Frühlingswiesen und Blümchen pflücken.

2012 legten AIHN mit London ein viel gelobtes Album vor. Viel ist passiert seitdem. Im Februar 2014 gab die Band bekannt, das Gründungsmitglied  Dan Bond die Band verlässt. Als Trio legen sie nun die EP Black Everything vor. Den Fortgang ihres zweiten Frontmannes hat die Band gut verkraftet, wie die vier neuen Songs eindringlich beweisen.

AIHM 2.0 , Uncle M / Cargo Records

AIHM 2.0 , Uncle M / Cargo Records

Der Name der schwarzen EP ist Programm. Finster, depressiv, intensiv und atmosphärisch verdammt dicht. Sänger Josh McKenzies fragiler Gesang, zwischen Wut und Trauer oszillierend, erinnert zuweilen an Robert Smith, doch die Musik wirkt roher -  ungeschliffener und im Opener mit dem wunderbar sperrigen  Titel Raging Through The Thick And Heavy Darkness Of A Bloodlust auch richtig schön dreckig.

Two Bombs In A Box hebt dann fast hymnenhaft ab. Coffee, Alcohol, Codeine, Repeat ist ein Emo-Heartcore Rehab inklusive einprägsamen Don’t give a fuck about Mantra.

Black Everything ist eine jener Platten, die mit jedem Anhören besser wird. Nach ein paar Durchgängen hat man allerdings auch das Bedürfnis, sich wieder etwas Lebensbejahendes aufzulegen, aber davon steht ja hoffentlich genug im CD Regal.

Tracklist:

01 Raging Through The Thick And Heavy Darkness Of A Bloodlust
02 Two Bombs In A Box
03 Coffee, Alcohol, Codeine, Repeat
04 The Clarity Of Morning

„Black Everything“ erscheint digital (VÖ: 25.04.2014) sowie als einseitig bespielte, rückseitig gesiebdruckte (komplett schwarze) Vinyl-LP (VÖ: 09.05.2014) via UNCLE M.

 Noch ein paar Live Termine:

12.-14.06. CH – Interlaken – Greenfield Festival
14.06. DE – Saarwellingen – Rockcamp Festival
20.-22.06. DE – Schessel – Hurricane Festival
20.-22.06. DE – Neuhausen – Southside Festival
25.07. LX – Luxemburg – Food For Your Senses Festival
26.07. DE – Bausendorf – Riez Open Air
31.07.-02.08. AT – Lustenau – Szene Open Air
09.08. DE – Oberhausen – Olgas Rockfestival
08.-10.08. DE – Eschwege – Open Flair

offizielle Homepage
Facebook

(Mick Baltes)

©Sound Infection 2015