• Release Date: April 04, 2014
  • Catalog No: B00IERJQTC
  • Label: Universal Music
  • Type: Pop und Weltmusik
Album kaufen bei Amazon

ABBA: Gold – 40th Anniversary Edition

Rating:

Die Legende lebt weiter

40 Jahre ist es nun her, dass die schwedische Band ABBA mit dem Titel „Waterloo“ den ersten Platz beim Grand Prix Eurovision de la Chanson (heute Eurovision Song Contest) erhaschte und damit den Grundstein für eine herausragende internationale Karriere legte. Das Jubiläum wird mit der Veröffentlichung einer Deluxe-Version der Platte „Waterloo“ und einem 3-CD-Boxset gefeiert. „Gold – 40th Anniversary Edition“ enthält neben den bekannten Hits auch eine Bonus-CD mit Besonderheiten aus dem Repertoire der Band.

Am 6. April 1974 trat die bis dato unbekannte Gruppe ABBA bei der Austragung des Grand Prix Eurovision im englischen Brighton auf. Agnetha, Benny, Björn und Anni-Frid konnten sich gegen 16 Konkurrenten durchsetzen. Der Siegertitel „Waterloo“ schlug ein wie eine Bombe, wurde in 54 Ländern veröffentlicht und stieg in den meisten auch auf die oberen Plätze der Charts – auch in den USA. Danach jedoch verpufte der Hype um die schwedische Band schnell; ABBA schien ein One-Hit-Wonder zu werden.

Vier Dekaden später kann man über diese Annahme nur noch schmunzeln. ABBA gehört zu den erfolgreichsten Bands aller Zeiten. Die vier Schweden verkauften bis heute 400 Millionen Tonträger, ihre Singles standen in 23 Ländern insgesamt 124-mal auf dem ersten Platz und in den Albumcharts erreichten ABBA in 21 Ländern 78 Mal Platz 1. Schließlich folgte 2010 sogar die Aufnahme in die „Rock And Roll Hall Of Fame“. Mit ihren ausgefallenen und aufwändigen Arrangements begründete die Band eine neue Ära der Popmusik.

Eine Zusammenfassung des umfassenden Werkes der erfolgreichsten Band der 70er Jahre findet sich nun auf den drei CDs in der Box „Gold – 40th Anniversary Edition“: „ABBA Gold“, „More ABBA Gold“ und „B-Sides“. Die erste CD beinhaltet all die ABBA-Songs, die auch heute noch jedes Kind kennt – von „Dancing Queen“ bis „Mamma Mia“.

ABBA war die erfolgreichste Band der 1970er-Jahre (Foto: Torbjorn Calvero)

ABBA war die erfolgreichste Band der 1970er-Jahre (Foto: Torbjorn Calvero)

Auf „More ABBA Gold“ dürften allerdings die Generationen, die nach 1980 geboren sind, noch neues Altes entdecken. Neben bekannteren Hits wie „Honey, Honey“ finden sich hier auch Songs, die der Nach-ABBA-Generation nicht mehr so geläufig sind, weil sie kaum im Radio gespielt werden: „Angeleyes“, „When I Kissed The Teacher“ oder „Under Attack“.

Die dritte CD im Reigen, „B-Sides“, lässt sicherlich auch die Herzen eingefleischter ABBA-Fans höher schlagen. 20 Raritäten und seltene B-Seiten der vierköpfigen Band können auch Experten noch bisher unbekannte Fundstücke offenbaren, darunter ein wunderschönes Medley aus den traditionellen amerikanischen Folkliedern „Pick A Bale Of Cotton“ und „On The Top Of Old Smokey“ sowie dem Creedence-Clearwater-Revival-Hit (unter anderem) „Midnight Special“.

Wer ABBA für diese Kompilation an Hits und Seltenem etwas zurückgeben möchte, kann auf der deutschen „Danke ABBA!“-Seite seine persönliche Dankesbotschaft hochladen. Alle Fotos werden zu einem Mosaik zusammengesetzt, das Agnetha, Benny, Björn und Anni-Frid überreicht wird.

Wem das noch nicht genug ABBA ist, der kann auch noch ein wenig (un)nützes Wissen über die erfolgreiche Band sammeln. ABBA-Experte Thomas Hermanns verrät in vier kurzen Episoden 40 Fakten, die man vielleicht noch nicht kannte:

Die Episoden 3 und 4 gehen am 8. bzw. 11. April 2014 online.

Danke ABBA! – Homepage
ABBA – Facebook

(Kathrin Tschorn)