From the Blog

Die Seer-1-13

DIE SEER: Mit “Voigas” durch zwanzig Jahre Bandgeschichte

Die Seer – Stad-Tour 2016
Freitag, 07.10.2016 – München, Circus Krone
Support: Keiner

Seit mittlerweile zwanzig Jahren sind die Seer erfolgreich im Musikgeschäft. Ihre Alben verkaufen sich wie „warme Semmeln“, ihre Konzerte sind regelmäßig ausverkauft und zum Open Air auf die „Zloam“ pilgerten jährlich mehr als 20.000 Fans. Zum runden Bandjubiläum gibt es eine ausgedehnte Tour und am Freitag, den 07.10.2016 gastierten die acht Musiker im Münchner Circus Krone.

Die Seer-1-10Im Circus Krone waren kaum noch freie Plätze vorhanden, als pünktlich um 20:00 Uhr Bandleader Fred Jaklitsch unter einem riesigen Applaus die Bühne betrat. An diesem Abend wurde den Fans ein musikalischer Querschnitt aus zwanzig Jahren Seer geboten. Die Stimmung war von der ersten Minute an grandios und dass”Seerische Feeling” breitete sich rasant im Raum aus. Als die dunkelhaarige Sabine Holzinger auf der Bühne erschien und die ersten Töne anstimmte lag ihr das Publikum schon zu Füßen. Mit ihrer markanten, rockigen Stimme ist sie das „Aushängeschild“ der Band. Doch erst die blonde Astrid Wirtenberger macht, neben Fred und Sabine, mit ihrer helleren Stimme den unverwechselbaren Sound der Seer aus. Jürgen Leitner an der Steirischen Harmonika brachte das Heimatgefühl in den Circus Krone und Rebell und Gitarrist Thomas Eder rockte alleine schon mit seiner coolen, lässigen Optik mit Jogginghose, Basecap und riesigen Ohrschützern die Manege.

Der Sound der Seer ist eine abwechslungsreiche Mischung aus Rock, Pop, Country, Schlager und Volksmusik. Ihre Texte sprechen jung und alt an und die Melodien setzen sich im Ohr fest. Und so ist es auch nicht verwunderlich das sich auf einem Seer Konzert Fans aller Altersklassen zusammen finden. Ohrwürmer wie „Sumaregen“, „So san’d Seer“, “Sche wars wenns do warst“ oder „Wia Feuer und Wossa“ wurden zusammen mit der Band lauthals gesungen. Bei den rockigenDie Seer-1-15Nummern hielt es niemand auf den Stühlen und bei den Balladen sah man im weiten Rund ein Meer aus Leuchtstäben, Feuerzeugen und leuchtenden Handys. Die unbeschreibliche Atmosphäre bescherte den Fans einen einzigartigen Konzertabend.

Ein Seer Konzert ist einmalige Stimmung, tolle Musik und beste Unterhaltung. Die acht Vollblutmusiker treffen mit ihrer bunten musikalischen Mischung, ihren eindringlichen Texten und den eingängigen Melodien den Nerv der Fans und sind ein Garant für unvergessliche Konzerterlebnisse nicht nur für Schlager- oder Volksmusikfreunde.

Mehr Fotos vom Konzert findet ihr hier

(Text+Fotos: Sandra Baumgartl)

©Sound Infection 2015